Menü
shadow bottom

Mortadella ist der Familie Cobo nicht wurst

Rhein-Neckar-Zeitung

Schöne rote Fliesen auf dem Boden und Kronleuchter an der Decke statt kühler Neonröhren: Das „La Toscana“ in der Hauptstraße 107 strahlt nicht nur Gemütlichkeit aus, sondern ist ein quicklebendiger Treffpunkt für Kunden, die sich mit dem kleinen, feinen Geschäft für spanische und italienische Feinkost aufs Herzlichste angefreundet haben. 

Handytelefonate von dort aus laufen daher nicht selten so ab: „Ich bin bei Moni.“ Und die Antwort darauf: „Prima, ich komme auch.“

Zeit für Veränderungen

Weinheim City

Seit acht Jahren gibt es das „La Toscana“ nun schon in der Hauptstraße 107 (Eingang Judengasse). Da war es Zeit für kleine Veränderungen. So haben Monica und Cassandra Cobo ihr Sortiment erweitert. 

Nudeln, Reis, Olivenöl und andere Leckereien gibt es ab sofort auch von der Firma „Italia & Amore“ - also praktisch direkt aus der Toskana. Bekanntlich hat sich der Familienbetrieb mit seinen qualitativ hochwertigen Produkten auch außerhalb Weinheims einen Namen gemacht. Herumgesprochen hat sich auch der exzellente Partyservice.

2 Jahre mediterraner Hochgenuss

Weinheimer Nachrichten

Mit den La-Toscana-Spezialitäten zaubern Sie ohne viel Aufwand einen Hauch von Süden in Ihre Gerichte. Das Olivenöl zum Abfüllen aus dem eigenen Familienbetrieb in Jaén macht jeden Salat zu einem mediterranen Genusserlebnis. 

Die hausgemachten italienischen Pastavariationen lassen Genießerherzen höher schlagen. Eine besondere Delikatesse ist der Schinken von Pata Negra mit Eicheln und Kastanien verfeinert. 

Die individuellen Präsentkörbe, die Monica Cobo-Jimena nach Ihren wünschen liebevoll gestaltet und der Party-Service des Feinkostladens stechen hervor.

Ein Teller mit Reis entlockt vielen bereits ein Lächeln

Weinheimer Nachrichten

... In Zusammenarbeit mit „La Toscana“ in der Judengasse (unterhalb des Amtshausplatzes) wird eine Tombola angeboten, deren Erlös in das Hilfsprojekt fließt. 

Spontan haben auch Firmen wie Bürobedarf Schröder, Rabenhaupt, Café Florian, Florist Christian Mayer und Getränkevertrieb Hoffart einen Beitrag geleistet. Bereits heute, morgen und am Samstag ab 10 Uhr können in der Judengasse Lose gekauft werden, die Gewinner werden an gleicher Stelle am Samstag um 15.30 Uhr ausgelost.

Nachträglicher Spendensegen für Hospizhilfe

Weinheimer Nachrichten

Auch ein Tanzfest mit kulinarischen Schmankerln kann zur Unterstützung einer ernsten Angelegenheit beitragen. So übergab Monica Cobo-Jimena von „La Toscana“ Tangent 29 Weinheim eine Spende von 1150 Euro für die ökumenische Hospizhilfe . 

Tangent hatte, wie berichtet, anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Hospizhilfe im November ein großes Benefizkonzert in der Peterskirche mit Deborah Sasson veranstaltet. Nun kam durch das Benefiztanzfest eine weiterer Spendensegen zustande, wofür sich die Hospizvertreter bei der Übergabe bedankten.

Italien und Spanien vereint in „La Toscana“

BAZ

... Durch die Umgestaltung des Verkaufsraumes ist eine Bistroatmosphäre entstanden, die zum Verweilen einlädt. Bei einer Tasse Kaffee oder einem Espresso, übrigens Caffé von Camanoo aus Italien, finden sich immer wieder Kunden „zu einem kleinen Schwätzchen zusammen“, wie Monica Cobo erfreut feststellt. 

Auch Feiern oder Weinproben im kleinen Kreis werden in letzter Zeit gerne angenommen. Und wer es größer und privater mag, dem bietet das „La Toscana“ einen Partyservice bis zu 200 Personen an. Und wer etwas verschenken möchte, für Weihnachten oder auch später, kann Präsentkörbe bestellen.

Kulinarischer Streifzug

Weinheim City

... Der Laden lädt ein zu einem kulinarischen Streifzug durch Italien und Spanien: Der legendäre Pata-Negra-Schinken baumelt an der Decke, der würzige Geruch von Trüffeln liegt in der Luft, selbst gemachte Nudeln locken je nach Jahreszeit mit Spargel- oder Steinpilzfüllung. 

Wie wär´s mit einem erlesenen Wein oder einen spritzigen Prosecco? Wer zu Hause nicht selbst anrichten möchte, für den bereiten die Cobos auch gerne Antipasti-Platten oder zaubern leckere Paella vor Ort. Catering für bis zu 200 Personen stellt bei „La Toscana“ niemanden vor Probleme. Und liebe Freunde freuen sich über einen Geschenkkorb „made by La Toscana“.

Wie auf einem mediterranen Markt

Weinheim City

Der Familienbetrieb - Mutter Monica Cobo-Jimena, Tochter Cassandra und Sohn Salvador stehen mit Ihrem Geschäft für qualitativ hochwertige Produkte - hat sich zur Philosophie gemacht: „ Der Genuss des Verbrauchers liegt uns sehr am Herzen.“ Und das merkt man. 

Wie auf dem Markt wird ein reichhaltiges Sortiment an frischen und hausgemachten Nudeln der Saison, Käsesorten, Pasteten und Delikatessen aller Art präsentiert. Weinkenner finden in der „la Toscana“ den optimalen Tropfen für jede Gelegenheit. Der Laden lädt zu einem kulinarischen Steifzug durch Italien und Spanien ein.